Allermöhe-Moorfleet-Reitbrook

71 Mitglieder

  • Ihre Ansprechpartnerin:

    Susanne Möller
    Allermöher Deich 259
    21037 Hamburg
    Mobil: 0173 61 64 016
    Tel: 040 7231371
    E-Mail: sportschuh@p99.de

Unser Ortsverein umfasst die drei Stadtteile Allermöhe, Moorfleet und Reitbrook. Alle drei gehören zu den Marschlanden und liegen im Bezirk Bergedorf, also im Osten Hamburgs. Das bäuerlich geprägte Straßendorf Allermöhe erstreckt sich entlang des Deiches der Dove Elbe, dem heutigen Allermöher Deich. Unsere sehr schöne Dreieinigkeitskirche, die die Gemeinden Allermöhe und Reitbrook abdeckt, ist besonders sehenswert. Das Ruderzentrum ist über die Grenzen Hamburgs hinaus sehr bekannt.

Moorfleet bildet den Übergang der ländlichen Vier- und Marschlande zu den Industrie- und Gewerbegebieten der östlichen Ausläufer des Hamburger Hafens. 

Die Moorfleeter Kirche ist bereits von der Autobahn A1 zu sehen. Ein Golfplatz zieht viele Hamburger hierher. In Reitbrook bestimmen noch heute die Milchhöfe und der Getreideanbau das Landschaftsbild. Schon von weitem hat man einen wunderschönen Blick auf die Reitbrooker Mühle. In allen drei Dörfern finden wir noch heute einige wenige Bauernhöfe und oder Reiterhöfe sowie Gartenbaubetriebe mit Schwerpunkt Gemüse und Blumen.

Der Ortsverein Allermöhe-Moorfleet-Reitbrook wurde 1950 gegründet. Viele unserer Mitglieder arbeiten heute nicht mehr ausschließlich in landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Betrieben, sondern in völlig anderen Berufen tätig.

Der Verein bietet regelmäßig lehrreiche und interessante Veranstaltungen an, die den Mitgliedern Möglichkeiten bieten, ihren Horizont zu erweitern und gleichzeitig die Kommunikation untereinander zu fördern. Bei den Veranstaltungen handelt es sich entweder um abendliche Treffen, Halb- oder Ganztagesausflüge. Außerdem gibt es bei uns seit über 20 Jahren unsere Sportgruppe, „Molly Fit“. Unter der fachkundigen und freundlichen Anleitung unseres Mitgliedes, Frau Susanne Möller, stärken wir in den Sportstunden unseren Rücken, straffen die Beine und den Bauch. Bei besonderen Anlässen fördern wir anschließend auch die Geselligkeit. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Wir sind modernen Ideen und Anregungen gegenüber aufgeschlossen.