Altengamme

117 Mitglieder

  • Ihre Ansprechpartnerin:

    Denker, Manuela
    E-Mail: manu.denker@live.de

Da, wo in Hamburg die Sonne aufgeht,

Ganz im Südosten der Hansestadt Hamburg, im „Dreiländereck“, dort wo sich Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen berühren, liegt Altengamme:

Ein echtes Dorf in der Stadt.

Mit der kleinsten Schule Hamburgs, drei Kindergärten, der Kirche mitten im Dorf und einem umfassenden Vereins- und Kulturleben findet hier noch lebendiges Dorfleben statt. Die ca. 2000 umtriebigen Einwohner sind in Sportverein, Feuerwehr, Kirche, Theaterverein, Chören und natürlich bei den Landfrauen engagiert und gut vernetzt. Modernes und traditionelles wird gekonnt miteinander gemischt.

Über 100 Altengammer Landfrauen erleben monatlich wechselnde Veranstaltungen wie Seminare, Vorträge, Studienfahrten u.v.m.Sie gestalten das Leben im Dorfe aktiv mit, und bieten die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Möchten Sie dabei sein? Schnuppern Sie gern mal herein!

Außer den Veranstaltungen der Ortsgruppe stehen den Mitgliedern auch noch eine Vielzahl von Angeboten der Landesgeschäftsstelle und des Förderkreises wie Reisen, Vorträge und Lesungen offen.
Zweimal im Jahr erscheint die Landfrauenzeitung kostenlos für die Mitglieder.

Zum Ausprobieren stehen die Veranstaltungen, gegen einen Zusatzbeitrag von 5,- €,  auch Nicht-Landfrauen offen.

 

Unsere nächsten Veranstaltungstermine:

Sonntag, den 8. Oktober 2017 um 11:00 Uhr Frühschoppen im Ohnsorg-Theater

mit Yared Dibaba und Werner Momsen. Mit spannenden Talk- und Unterhaltungsgästen und musikalisch begleitet von Fontain Burnett und Ales Slevnik macht der Sonntagmorgen wieder Spaß: Dor lachst di weg! Mit dabei ist wie immer Schnellzeichner Stefan Wirkus.

!! bereits ausverkauft !!]

Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 15:30 Uhr Modenschau im "Gasthof zum Elbdeich" Neuengammer Hausdeich 2

Langsam wird es Herbst in Altengamme und überall. Da kann Frau mal was neues zum Anziehen gebrauchen. Wir haben Annette Ahrend, Firma MCA, und Ihr Team eingeladen, uns ihre neueste Kollektion vorzustellen.  Bei Kaffee und Kuchen werden uns die Modelle vorgeführt, im Anschluss ist reichlich Gelegenheit zum Anprobieren und Einkaufen. Erfahrungsgemäß eine äußerst lustige Angelegenheit, bis das richtige Teil ausgewählt und zum Abtransport verpackt wurde.
Der Preis für Kaffee und Kuchen beträgt 7,50 €
Auch zu dieser Veranstaltung sind Gäste sind gegen einen Zusatzbeitrag von 5,- € herzlich willkommen.
Anmeldung bis 06.10. bei Manuela Denker: Tel. 723 59 20

 
Dienstag, den 14. November 2017 um 19:00 Uhr kommt Bibi Maaß ins Norddeutsche Haus, Altengammer Elbdeich 42, 21039 Hamburg, mit ihrem Programm: „Botox ist auch keine Lösung!"

Dieses satirische Programm wendet sich an Frauen, die wissen, was aufsteigende Hitze ist. Bibi Maaß geht - unter Ausschluss von Männern - mit uns eine Antifalten-Creme kaufen und fragt, ob man auch mit Falten noch Sex haben kann.
Was hat mein Mann mit meiner weinroten Unterhose gemeinsam? Was geschieht, wenn Wut auf den brummigen Ehegatten in Putzwut umschlägt oder die Sehfähigkeit nachlässt und frau am Bankautomaten die I-Ban-Nummer eingeben will? Das alles klärt Bibi auf humorvolle, manchmal schlüpfrige Art auf einem Mädelsabend unter dem Motto: „Botox ist auch keine Lösung".

Es wird in der Pause eine Kleinigkeit zu Essen geben! Die Kosten dafür trägt jeder selbst. Gäste sind herzlich willkommen und zahlen € 5,00 Eintritt! Die Veranstaltung ist für alle Altengammer Landfrauen kostenlos!
Anmeldungen bis 7.11.2017 bei Manuela Denker Tel. 723 59 20

Der nächste Bastel-Termin ist am Freitag, den 17. November 2017 im Norddeutschen Haus, Altengammer Elbdeich 42, 21039 Hamburg.
Wir starten ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und anschließend wird für die Adventszeit z. B. Sterne aus Tee-Umverpackungen gebastelt. Lasst Euch von unseren Ideen überraschen. Das Bastelmaterial wird kostenlos zur Verfügung gestellt, den Kaffee und Kuchen bezahlt jede bitte selbst. Gäste zahlen € 5,00!

Anmeldungen bis 10.11.2017 bei Manuela Denker Tel. 723 59 20

Ein TiPP für den Januar:
Das Vierländer Reisebüro fährt am Sonntag, den 21. Januar 2018 zur "Internationalen Grünen Woche" nach Berlin. Die Kosten betragen 39,- € pro Person.

Manuela Denker, erste Voritzende der Altengammer Landfrauen, hat die grüne Woche bereits 2017 besucht und wird auch 2018 wieder mitfahren.
Wie in jedem Jahr wird auch der Deutsche LandfrauenVerband wieder auf dem Erlebnis-Bauernhof vertreten sein. Hier treffen sich Landfrauen aus ganz Deutschland.
Anmeldung im Vierländer Reisebüro, Neuengamnner Hausdeich 215, 21039 Hamburg, Tel. 040 - 73 50 80 80 , Fax: 040 - 73 50 80 99 und E-Mail: info@hartmann-tours.com

Weitere Termine zum Vormerken:
06.12.2017  Lichterfahrt
15.12.2017  Weihnachtsfeier
Januar 2018 Bilderreise Süd-Norwegen
02.02.2018 Jahreshauptversammlung